Startseite
Kleines Bücherzimmer Bücher & Rezensionen
TOP-Bücher
Autoreninterviews
Bücher-Charts
Klassische Autoren
und ihre Werke
Schreibfeder - Gedichte
& Kurzgeschichten
Märchen & Sagen
Lexikon
Zitate
Banner
    
   
   
   
Hakan Nesser
 
 
 
Sebastian Fitzek
Das Joshua-Profil
 
Verlag: Bastei Lübbe
Format: Gebundene Ausgabe, 480 S.
ET: 10 / 2015
Preis: 19,99 €
ISBN: 9783785725450
Kaufen bei:  bei Amazon.de kaufen

Klapptext:
Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß ... im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist. "Das Joshua-Profil" - Sebastian Fitzeks neuer Thriller zu einem hochbrisanten Thema, das noch vor wenigen Jahren Science-Fiction war und heute bereits erschreckende Realität ist: Predictive Policing - Verbrechen vorhersehen, bevor sie geschehen!
 
Grosse-Literatur.de-Rezensionen:
Sebastian Fitzek - Das Joshua-Profil

Max Rhode, eigentlich ein Bestsellerautor, hat zwar seit seinem Erfolg mit dem Debütroman "Die Blutschule" unzählige Bücher verfasst, jedoch bei weitem nicht so erfolgreich. Dies hat zur Folge, dass er um das Überleben seiner Ehe kämpft, die Probleme mit seiner vorpubertierenden 10-jährige Pflegetochter Jola in seinem Tagesablauf mit einplanen muss und zudem auch noch mit Cosmo einen Bruder hat, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Klinik einsitzt.

Ja, das Leben könnte für Max Rhode derzeit zwar angenehmer sein, jedoch ist er ein gesetzestreuer Bürger - bis jetzt. Denn eines Tages klingelt sein Handy und der Anrufer kennt alles über ihn. Sein Wunsch: Max solle ihn im Krankenhaus besuchen. Eigentlich würde er ablehnen, doch seine Neugierde steigt, als der Fremde viele brisanten privaten Details aus dem Leben von Max Rhode preisgibt.
Max willigt ein und das Unheil nimmt seinen Lauf. "Joshua hat dich auserwählt und Joshua irrt sich nie. Begehe keine Straftat, egal was passiert!" Die seltsamen Worte des Fremden hallen noch immer in Max Ohren und die Bedeutung derer sollte er bald wissen lernen. Denn urplötzlich wird aus Max ein gesuchter Mann und sein Leben ändert sich schlagartig. Denn als muss seine Tochter vor dem Jugendamt "entführen" um sie zu schützen und kurze Zeit später als Jola spurlos verschwindet, gerät er selbst ins Visier der Ermittlungen. Und die Indizien verdichten sich immer mehr, dass er mit dem Verschwinden etwas zu tun hat.

Seine einzige Chance: die Hilfe seines Bruders Cosmo, der als Freigänger einige Zeit die Anstalt verlassen darf und die Suche nach Joshua, in der Hoffnung auf Antworten seiner unzähligen Fragen ...

Sebastian Fitzek, Journalist, Radiomoderator und einer der erfolgreichsten deutsche Thriller Autor der letzten Jahre, bringt mit dem Buch "Das Joshua-Profil" einen Roman auf den Buchmarkt, das seinen Erfolg der letzten Jahre bestätigen soll.
Mit Joshua Profil - ohne viel dem Buch wegzunehmen - greift Fitzek eine Thematik der aktuellen Lage auf, um damit eine Story zu knüpfen, die seinen Leser den vertrauten Alltag misstrauischer beäugen lassen möchte. Das ist ihm bereits mit seinem Buch „Noah“ gelungen, als er erstmals ein aktuelles Thema benutzt hatte, um seine Geschichte herum zu stricken.

Was ist an „Das Joshua-Profil“ lesenswert? Sebastian Fitzek schafft es abermals als Thriller Autor dieses Genre nicht gänzlich zu verlassen, ohne aber eine langweilige Story zu erzählen. Zwar ist in letzter Zeit sein Hang der mysteriösen und weit verzweigten Psychogeschichten durch seinen neuen Schreibstil etwas geschwächt worden, aber sind deshalb seine Romane keine Bestseller mehr? Bei weitem nicht! Den auch „Das Joshua Profil“ wird sicherlich auf den Bestsellerlisten weit vorne angesiedelt sein und doch ist er in dem Buch einem treu geblieben: Seine Geschichten und Bücher zu verknüpfen.

Wie? In der Geschichte um Max Rhode, der immer ein Schriftsteller ist, wird auch dessen Buch „Die Blutschule“ eine weit reichende Rolle spielen. Was das jetzt mit Fitzek zu tun hat, war immerhin das am besten gehütete Geheimnis bis zur Frankfurter Buchmesse. Denn dort wurde die sprichwörtliche Katze aus dem Sack gelassen. Denn geahnt hatten es die Fans im Netz schon länger: Max Rhode ist Sebastian Fitzek, oder umgekehrt.

Muss man jetzt das Buch „Die Blutschule“ vor „Das Joshua Profil“ lesen oder erst „Das Joshua Profil“ und dann „Die Blutschule“? Das kann ich Ihnen verraten: Das weiß Fitzek selbst nicht so genau.
Lesen Sie beides und seien Sie erneut begeistert von den Geschichten aus den Fingern von Sebastian Fitzek. Mit welchem Buch Sie auch anfangen, keines der beiden werden Sie bereuen gelesen zu haben.






schwamm, Grosse-Literatur.de
 
 
weitere Titel von Sebastian Fitzek bei Grosse-Literatur.de:
Abgeschnitten: Thriller
Noah: Thriller
Der Seelenbrecher: Psychothriller
Das Paket: Psychothriller
AchtNacht: Thriller
 
 
 
 
   
Romane & Erzählungen
Fantasy & Science Fiction
Historische Romane
Krimis & Thriller
Kinder & Jugend
Liebesromane
Film & Fernsehen
Klassiker & Lyrik
Kurzgeschichten
Sonstige Literatur
Comics
Historische Biographien
Autobiographien
Sonstige Biographien
 
Kunst, Fotografie,
Film & Musik
Geschichte
Naturwissenschaften
Abenteuer, Reisen
& Länder
Natur, Tiere & Garten
Gesundheit & Esoterik
Essen & Trinken
Ratgeber & Lebenshilfe
Sonstige
 
Länder
Tiere & Natur
Sonstige Bildbände