Startseite
Kleines Bücherzimmer Bücher & Rezensionen
TOP-Bücher
Autoreninterviews
Bücher-Charts
Klassische Autoren
und ihre Werke
Schreibfeder - Gedichte
& Kurzgeschichten
Märchen & Sagen
Lexikon
Zitate
Banner
    
   
   
   
Hakan Nesser
 
 
 
Ethan Cross
Racheopfer: Thriller (Ein Shepherd Thriller)
 
Verlag: Bastei Lübbe
Format: Taschenbuch, 160 S.
ET: 06 / 2018
Preis: 0,00 €
ISBN: 9783404177394
Kaufen bei:  bei Amazon.de kaufen

Klapptext:
Wie das Töten begann - die Vorgeschichte von Serienkiller Francis Ackerman jr. erstmals im Taschenbuch (inklusive Audiofassung auf CD) Francis Ackerman jr. blickte dem Wolf in die Augen. Er empfand eine merkwürdige Verwandtschaft zu dem Tier. Sie beide waren in eine Welt geboren, in der es ihnen bestimmt war, die Bösen zu sein, und keiner von ihnen konnte etwas dagegen tun. Keiner konnte sein Wesen ändern. Es war bedeutungslos, ob Ackerman mehr sein wollte, als er war. Die Welt hatte ihm seine Rolle zugewiesen, und die Menschen hatten bestimmte Erwartungen an ihn. Nun denn: Er würde den Zuschauern geben, wonach sie verlangten.Abgründiger Kurz-Thriller aus der Feder von SPIEGEL-Bestsellerautor Ethan Cross
 
Grosse-Literatur.de-Rezensionen:
Der Autor

Ethan Cross ist das Pseudonym eines amerikanischen Schriftsteller, der sicherlich seit seinem ersten Band Ich bin die Nacht aus der Shepherd-Reihe in keinem Bücherregal mehr fehlen dürfte. Auch wenn das Pseudonym längst gelüftet wurde, so ist Ethan Cross immer noch er selbst und bleibt seiner Linie treu. Er lebt mit seiner Familie in Illinois, USA.


Worum geht es?

Francis Ackerman jr, im Kindesalter von seinem Vater manipuliert, missbraucht und zu einer Tötungsmaschine ausgebildet, fehlen auch noch jegliche Gefühle der Angst. So kennen wir ihn mittlerweile aus der Shepherd-Reihe, die mit dem Buch Ich bin die Nacht begann und zuletzt mit Band Ich bin der Hass endete. Nun zeigt uns Ethan Cross mit Racheopfer die Vorgeschichte von Ackerman jr, wie das eigentliche Töten begann und weshalb er überhaupt frei herumlaufen kann. Wir erleben den Beginn des Albtraums seiner Opfer, seine Flucht in die Welt und wie er sich mit einem Tier des Waldes identifiziert, um letztlich seinen Platz in dieser Gesellschaft zu finden. Die Geschichte bekommt nun endlich einen lang ersehnten Anfang ...


Fazit

Mit Racheopfer, dessen Roman erstmals auch mit einer gelesenen Audioausgabe auf CD erhältlich sein wird, möchte uns Ethan Cross sicherlich das Warten auf den bereits angekündigten Band Nr. 6 Ich bin die Rache (erhältlich ab 29.02.2019) verkürzen und gleichzeitig endlich verstehen lassen, weshalb Francis Ackerman jr. so ist, wie er ist. Zwar wird in den vorherigen Bändern der Shepherd-Reihe mehrmals darauf eingegangen, letztlich wurde jedoch nie wirklich die Frage geklärt, weshalb man einen blutrünstigen und mordsüchtigen Serientäter nicht in einer Sicherungsverwahrung findet, sondern frei durch die Vereinigten Staaten ziehen kann. Man bekommt Einblick in seine Flucht, seinen ersten Mord und weshalb er manche Menschen vom Tode verschont.

Doch ist Racheopfer nun nahtlos in die Reihe einzuordnen, da er ja bekanntlich mitten zwischen Band fünf und sechs erscheint, jedoch vor dem ersten Band eingegliedert werden sollte. Haben wir nicht bereits durch die vorherigen Bücher mehr erfahren, als man jetzt in einem einzigen Buch erfahren könnte? Wohl kaum, zwar wurde immer wieder erklärt, warum Francis Ackerman jr. ohne Schuldgefühle und Ängste wahllos töten kann und deshalb überall gefürchtet ist, und dennoch sind einige Fragen in der Reihe ungeklärt gewesen. Mit diesem Buch möchte Ethan Cross sicherlich aufklären, damit letztlich lückenlos die letzten Puzzleteile zusammengefügt werden können, um das Geschehen seines erfolgreichen Serienmörders zu dokumentieren und erzählen zu können.

Doch dem einen oder anderen Fan der Shepherd-Reihe wird sich das Buch sicherlich ein bisschen „seltsam“ darstellen, denn wir lesen zwar die Geschichte des Francis Ackerman jr., haben aber auch noch eine Nebendarstellerin, die schnell in dem Buch mehr oder weniger zur Hauptperson wird. Nur so kann die Geschichte einen Anfang nehmen, wenngleich die Brutalität und das Blutvergießen - sofern sei vorab verraten - auch in diesem Buch sicherlich nicht zu kurz kommen wird.
Alles in einem ist Racheopfer wirklich ein Buch zur Aufklärung und zweifelsohne zur Überbrückung für den nächsten Band gedacht - für alle, die bereits am Ende angelangt sind und mehr möchten: Legen Sie doch die beiliegende CD ein und genießen Sie die Geschichte noch einmal.



schwamm, Grosse-Literatur.de
 
 
weitere Titel von Ethan Cross bei Grosse-Literatur.de:
Ich bin der Hass: Thriller (Ein Shepherd Thriller, Band 5)
 
 
 
 
   
Romane & Erzählungen
Fantasy & Science Fiction
Historische Romane
Krimis & Thriller
Kinder & Jugend
Liebesromane
Film & Fernsehen
Klassiker & Lyrik
Kurzgeschichten
Sonstige Literatur
Comics
Historische Biographien
Autobiographien
Sonstige Biographien
 
Kunst, Fotografie,
Film & Musik
Geschichte
Naturwissenschaften
Abenteuer, Reisen
& Länder
Natur, Tiere & Garten
Gesundheit & Esoterik
Essen & Trinken
Ratgeber & Lebenshilfe
Sonstige
 
Länder
Tiere & Natur
Sonstige Bildbände