Startseite
Kleines Bücherzimmer Bücher & Rezensionen
TOP-Bücher
Autoreninterviews
Bücher-Charts
Klassische Autoren
und ihre Werke
Schreibfeder - Gedichte
& Kurzgeschichten
Märchen & Sagen
Lexikon
Zitate
Banner
    
   
   
   
Hakan Nesser
 
 
 
Kim Lock
Weißt du, warum ich tot bin?: Roman
 
Verlag: Diana
Format: Taschenbuch, 400 S.
ET: 08 / 2018
Preis: 0,00 €
ISBN: 9783453359833
Kaufen bei:  bei Amazon.de kaufen

Klapptext:
Fairlie Winter erhält einen Brief von ihrer besten Freundin Jenna. Doch Jenna ist seit einigen Tagen tot. Den Brief hat sie abgeschickt, bevor sie starb. Jennas kleine Familie schien perfekt, aber jetzt wird Fairlie klar, dass ihre Freundin Geheimnisse vor ihr hatte. Geheimnisse, die sie das Leben gekostet haben. Fairlie muss die Wahrheit herausfinden. Eine Wahrheit, für die sie möglicherweise nicht bereit ist.
 
Grosse-Literatur.de-Rezensionen:
Der Autor

Kim Lock, geboren 1981, lebt mit ihrer Familie in Barossa Valley in Süd-Australien. Sie arbeitet als Grafikdesignerin und Stillberaterin, schreibt aber nebenbei auch für verschiedene Zeitschriften wie The Guardian und Daily Life. Mit Weißt du, warum ich tot bin? erscheint nun ihr erster Roman im Diana Verlag.


Worum geht es?

Jenna ist tot. Und ihre geliebte Freundin Fairlie Winter ist mitten in der Trauerphase um ihre beste Freundin, mit der sie bis zu ihrem Tod als unzertrennlich galt. Doch dann erhält sie einen Brief. Verschickt von Ihrer Freundin Jenna, abgesendet kurz bevor sie starb. Was sie Fairlie in diesem Brief offenbart, lässt nicht nur ihr Bild der perfekten Familienmutter Jenna wanken, sondern eröffnet ihr ein noch viel größeres Geheimnis. Fairlie bleibt nur eine Wahl: Sie muss die Wahrheit herausfinden, doch ist sie für diese Wahrheit so kurz nach Jennas Tod schon bereit?



Fazit

Kim Lock bis dato noch unbekannt unter den Autoren, schafft es nun im Diana Verlag erstmals auch ihren Ro-man aus Downunder in unsere Bücherregale zu bringen. Doch was erwartet uns in Weißt du, warum ich tot bin?
Sicherlich denkt man, wenn man sich den Klappentext durchliest, an einen Thriller der einen viele Wendungen erwarten lässt, vielleicht gespickt mit einer romantischen Geschichte zweier Freundinnen, die scheinbar vonei-nander doch nicht so viel wussten, wie zumindest die Hauptperson Fairlie vermutet. Doch werden wir dieser Vorstellung auch gerecht?

In vielen Dingen ja. Kim Lock schafft es einen direkt in die Geschichte zu katapultieren. Fairlie erfährt von dem Tod ihrer Freundin und wird sofort in die Familie ihrer Freundin gerissen. Denn als Jennas Mann Ark kurz nach der schrecklichen Nachricht verschwindet, muss sich Fairlie auch noch kurzzeitig um den Sohn Jennas kümmern.

Noch ahnt sie nicht, dass ihr viele Geheimnisse noch verwehrt werden und sie scheinbar das Leben ihrer Freun-din, der sie sich immer so nah gefühlt hatte, in den letzten Jahren gar nicht mehr kannte.
Alles beginnt mit Jennas Liebe zu Ark, einer Romanze die einen schnell an ein anderes bekanntes Buch erinnern lässt. Der Reiche, gutaussehende Mann, der sich in das eher stillere Mauerblümchen verliebt. Doch die Ge-schichte selbst beginnt plötzlich zu einem Thriller, der einen die ganze Geschichte um den Tod von Jenna aus zwei Varianten zeigt: dem Damals und dem Heute.

Die Story an sich ist wirklich gut gestrickt, jedoch gerät irgendwann das Leben und die Handlung in der Vergan-genheit von Jenna so weit in den Vordergrund, dass die eigentliche Hauptperson Fairlie, die sich ja scheinbar auf dem Weg befindet ein großes Geheimnis zu lüften, eher zur Randfigur werden lässt.

Und dennoch schafft Lock es dann doch irgendwie das Geheimnis zu offenbaren, dass man sich sicherlich schnell im Verlauf der Geschichte zusammenstricken konnte, und dann letztlich eigentlich überhaupt nicht so spektakulär erscheint, als anfangs gedacht.

Alles in einem ist Weißt du, warum ich tot bin? ein gelungenes Debüt der jungen Autorin und hätte aber am Ende der Geschichte dann doch noch, die ein oder andere größere Überraschung darbieten können, um den eigentlichen Thriller um Jenna, der letztlich der beste Teil des Buches ist, fortzuführen. Die Charaktere die uns Lock hier darbietet sind dennoch auf jeden Fall authentisch dargestellt.


 

schwamm, Grosse-Literatur.de
 
 
 
 
   
Romane & Erzählungen
Fantasy & Science Fiction
Historische Romane
Krimis & Thriller
Kinder & Jugend
Liebesromane
Film & Fernsehen
Klassiker & Lyrik
Kurzgeschichten
Sonstige Literatur
Comics
Historische Biographien
Autobiographien
Sonstige Biographien
 
Kunst, Fotografie,
Film & Musik
Geschichte
Naturwissenschaften
Abenteuer, Reisen
& Länder
Natur, Tiere & Garten
Gesundheit & Esoterik
Essen & Trinken
Ratgeber & Lebenshilfe
Sonstige
 
Länder
Tiere & Natur
Sonstige Bildbände